Get in on this viral marvel and start spreading that buzz! Buzzy was made for all up and coming modern publishers & magazines!

Fb. In. Tw. Be.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seit Dezember können sich alle Lübeckerinnen und Lübecker sowie Gäste der Hansestadt mit ihren digitalen Endgeräten zwischen Rathaus und Koberg direkt einwählen. Sie müssen nur WLAN aktivieren und sich mit #FreeWiFi_LueConnect verbinden. Für die leistungsfähige technische Infrastruktur sorgen die Stadtwerke Lübeck, die gleichzeitig den stadtweiten Ausbau des Glasfasernetzes übernehmen und auch die Ausweitung des öffentlichen WLANs 2020 weiter vorantreiben werden. Die Nutzer des frei verfügbaren Netzes profitieren dabei von einer hohen Geschwindigkeit – so wie sie es im heimischen Netz gewohnt sind. Das Angebot ist kostenlos und zeitlich unbeschränkt, aus rein technischen Gründen muss man sich nach vier Stunden neu einwählen. Dr. Jens Meier unterstreicht die Bedeutung des Breitbandausbaus:

„Wir sehen in flächendeckender Glasfaserverkabelung – und damit einhergehend in schnellem öffentlichen WLAN – einen grundlegenden Baustein, um die Digitalisierung in der Hansestadt voranzutreiben. Sowohl Wirtschaft, Verwaltung als auch die Lübecker Bürgerinnen und Bürger profitieren von den sich ergebenden Möglichkeiten.“

Ralf Brendle, Projektleiter Technik bei der Netz Lübeck
Ralf Brendle, Projektleiter Technik bei der Netz Lübeck
AUCH MOBILE NETZE PROFITIEREN VON GLASFASER

Mobil mit LTE und 5G oder turboschnell mit Glasfaseranschluss – beide Netze versprechen schnelles Internet. Doch was verbindet diese beiden Techniken eigentlich? Ralf Brendle, Projektleiter Technik bei der Netz Lübeck GmbH, erklärt: „Dass 5G den aktuellen Mobilfunk-Standard LTE bei der Übertragungsgeschwindigkeit um mehr als das Zehnfache übertrifft, hat sich herumgesprochen. Auch dass dies mit bis zu zehnfach geringerer Latenzzeit möglich ist. Allerdings werden wegen der geringen Reichweite des 5G-Standards viele weitere kleine Sendemasten benötigt, um ein Gebiet ausreichend abzudecken. Glasfasernetze dagegen sind nicht nur rasend schnell beim Transportieren großer Datenmengen. Sie bilden auch das Rückgrat anderer Kommunikationsnetze, zum Beispiel der noch vielerorts verbauten Kupferleitungen oder eben der Zugangsknoten der Mobilfunknetze. Wer sich also ins WLAN #FreeWiFi_LueConnect der Stadtwerke Lübeck in der Fußgängerzone einwählt, profitiert dadurch ebenfalls von der leistungsstarken GlasfaserAnbindung. Denn ohne Glasfaser auch kein schneller Mobilfunk.

Dir gefällt dieser Beitrag?
Dann teil’ ihn doch:

Schreib' einen Kommentar