Get in on this viral marvel and start spreading that buzz! Buzzy was made for all up and coming modern publishers & magazines!

Fb. In. Tw. Be.
Der Verein epunkt e.V. – Bürgerkraftwerk und Freiwilligenagentur für Lübeck hat zur Unterstützung seiner Arbeit 2.000 Euro aus der Weihnachtsspende der Stadtwerke Lübeck erhalten. Mit dem Geld unterstützt der Energieversorger die ehrenamtliche Arbeit der Freiwilligenagentur mit ihrer vielfältigen Vermittlungsarbeit für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.

„Unsere Vision ist ein Lübeck, in dem Menschen sich mit Freude und Kompetenz sozial engagieren- unabhängig von Alter, sozialem Status, Gesundheit oder Herkunft. Wir freuen uns, dass die Stadtwerke uns mit ihrer Spende dabei unterstützen, unsere Vision zu verwirklichen“, sagt Stine Nielandt von ePunkt e.V..

Die Freiwilligenagentur hat rund 120 Einsatzstellen im Angebot, rund 1000 Kontakte gab es allein im Zusammenhang mit der Corona Nachbarschaftshilfe.

„Die Hilfsbereitschaft der Lübecker:innen war eindrucksvoll. Innerhalb kürzester Zeit meldeten sich rund 600 Menschen, die sich für ihre Nachbarn engagieren wollten. Ein in Lübeck einmaliges öffentliches Bekenntnis zu Solidarität und Hilfsbereitschaft.“ Stine Nielandt, ePunkt e.V.

Mit dem Projekt „Glücksbringer“ bietet ePunkt ebenfalls Musikschüler:innen und Freizeitmusiker:innen eine besondere Bühne: ehrenamtliche Vorspiele in Senior:inneneinrichtungen. Weitere Aktionen sind z.B. die Briefaktionen, bei denen liebevoll gestaltete Briefe, Basteleien oder Bilder von ePunkt e.V. gesammelt und in Pflegeeinrichtungen und Heimen abgegeben werden.

Koordiniert wird die Arbeit von fünf hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und sechs ehrenamtlichen, die das Team in der täglichen Arbeit unterstützen.

Die Stadtwerke Lübeck überreichen seit 2013 jährlich eine Weihnachtsspende für ehrenamtliches Engagement in Lübeck. Unterstützt wurden unter anderem das Cafè W.U.T, der Verein für Lesehilfe Mentor, das Agape-Haus, die Lübecker Tafel und der Verein Mixed Pickles.

Weitere Infos zum Verein gibt es auf https://www.epunkt-luebeck.de/

 

Stine Nieland und Katja Nowroth (beide vom Verein ePunkt) mit Stadtwerke Geschäftsführer Dr. Jens Meier (von links)

 

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teil’ ihn doch:

Schreib' einen Kommentar